Newsletter 11/2023: "Ja, läuft bei uns!"

Sehr geehrte Damen und Herren,

darf ich AUSNAHMSWEISE mit ein bisschen Lobhudelei für uns selbst starten?

Ende September haben über 300 internationale Kunden eines global aufgestellten Autovermieters rund 50 E-Fahrzeuge verschiedenster Marken getestet. Zwar von uns organisiert, allerdings NICHT im Driving Camp, sondern auf einem Privatflughafen bei München. Mehr dazu in Kapitel 1

Zur gleichen Zeit in Pachfurth:
Journalisten aus ganz Europa testeten ebenfalls – eine ganze Woche lang – den neuesten Schnickschnack eines japanischen Herstellers, den man im übrigen primär für seine Allradfahrzeuge kennt. Gefahren wurde auf der Rundstrecke und im Off-Road-Areal, das wir eigens für den Kunden umgebaut haben! Denn was nicht passte … wurde passend gemacht. Mehr dazu in Kapitel 2

Autovermieter aus Deutschland und Allradanbieter aus Japan? Tja, welche Marken wir damit wohl meinen? Wissen Sie’s? Keine Angst, wir machen nun kein Quiz daraus, bei dem irgendwer irgendwas gewinnen kann. Vielleicht spielen wir nur gerne mit der in der Branche notorisch bekannten Geheimniskrämerei? An dieser Stelle hindert uns auf jeden Fall keine Verschwiegenheitsklausel, daher sehen Sie unten natürlich einige Bilder beider Events.

Was soll nun diese Nabelschau aus München und Pachfurth? Nun, ich möchte Sie gerne locken, zum nächsten Probeabend, damit Sie uns und unsere Produkte mal wieder live und in Farbe erleben. Also nix virtuell oder KI, sondern authentische und WIRKLICHE Erfahrungen mit Leib und Seele! Herrlich! Die Einladung zum Abend lesen Sie in Kapitel 3.

Bis hierher bereits vielen Dank fürs Lesen und vielleicht sehen wir uns ja schon bald: Ob in Pachfurth oder München! Oder gerne auch in Köln, Hamburg oder wo auch immer Sie uns als Profis für fahraktive Veranstaltungen gebrauchen können!

Ihr
Marco Kessler und das
Team von Friends + Experts!

"Annual Mobility Session 2023 by SIXT" – Location: Flugplatz Oberschleißheim 

Was war das Besondere an diesem Event?
Die Veranstaltung konzentrierte sich zu 100% auf Elektromobilität, was location-technisch mit einer gewissen Herausforderungen verbunden war.

Aber zuerst zum Event an sich, denn auch das war knackig!
Täglich gut 100 Kunden wurden mit einer Keynote von Rennfahrer Daniel Abt begrüßt – mitsamt Workshop zur E-Mobilität. Dann gings auf die Piste mit satten drei Fahrstationen: Sechs Fahrzeug-Marken standen dort zum Vergleich. Abgerundet wurde der Spaß mit einer rasanten "Spurwechsel-Competition" sowie einer Meinungsumfrage als Abschluss.

Zwei mobile Ladetrucks zur autarken Schnellladung von bis zu 20 Fahrzeugen gleichzeitig! 
Wie viel Strom brauchen eigentlich 50 Elektroautos im tagelangen Dauereinsatz? Viel! Unsere Lösung: Zwei fette Auflieger, die alle Fahrzeuge über den kompletten Zeitraum (aber eben ohne jeden externen Anschluss!) mit höchster Leistung aufladen konnten. Im Übrigen inklusive des typischen Brandings. Klar! Wenn schon, denn schon.

Hunderte Pylone und elektronische Zeitnahmen waren für uns natürlich kein Problem. Ebenso wie unser Personal vor Ort: Eine Veranstaltungsleitung sowie sechs Trainer, teils aus unserem Driving Camp, teils von unserem Kölner Standort trafen sich in München quasi in der goldenen Mitte. Im Übrigen mit Englisch als Hauptsprache, die Kunden kamen schließlich aus der ganzen Welt.

Hier geht’s zur Galerie mit garantiertem Sommer-Feeling!

Subaru-Presse-Event – Location: Off-Road-Areal & Rundstrecke in Pachfurth

Endlich wieder echte Presse-Events. Und dann sogar gleich für über eine Woche. Zwei Sätze, die runtergehen wie Öl nach den ganzen Corona-Jahren.

Was war denn das Besondere an diesem Event?
Die neuen Fahrzeuge sollten vor allem im Gelände ihre Innovationen zeigen. Neben Querneigungshügel, Steigungen mit bis zu 100 (!) Prozent sowie dem felsigen Wasserfall wünschte sich der Kunde aber noch weitere, noch gar nicht vorhandene Hindernisse – zur Demonstration wirklich ALLER Assistenzsysteme. Gesagt, geplant, gebaut! Neben in ihrem Böschungswinkel angepassten "Buckeln" (drei bis vier Meter hoch!) ist unser Gelände nun auch um ein kleines aber feines Element reicher: Wir nennen es den "Vorwärts-Rückwärts-Bordstein-Deluxe"! Schöner Name, oder?

Auf der Rundstrecke ging es – nun ja – rund! Hier war Spaß angesagt. Aber nicht nur: Denn eine Stelle wurde regelmäßig blockiert, weil ein Mann PLUS Kind immer wieder die Straße querte. OMG! Aber keine Sorge: Beide wurden dafür bezahlt, denn es waren Dummies, eingesetzt über ein ausgeklügeltes System als bewegliche Hindernisse. Der Sinn und Zweck: Das rechtzeitige Erkennen von (und Bremsen vor) Fußgängern … und vor Dummies!

Neben der Organisation von Fahrzeugreinigung, Catering, Präsentationstechnik, Loungemöbel und natürlich der Trainer machten wir aus unserer Eventhalle eine kleine Oase. Denn 20 übermannshohe Pflanzen sorgten für eine wahrliche grüne Atmosphäre. Anmerkung: Durch tägliche Pflege und viel Liebe konnten wir alle Gewächse nach der Woche wieder gesund und munter an den Lieferanten zurückgeben.

Resümee für uns: Beeindruckte Journalisten, glückliche Kunden und grüner Daumen inklusive.

Hier gibt’s eine kleine aber feiner Event-Galerie mit Dschungel-Atmosphäre!

Ihre Einladung zum "Probeabend" nach Pachfurth!

Wir laden Sie ein! Zu einer echten Portion Adrenalin und "Erfahrung" auf unsere Anlage.

Ihr Programm: Begrüßung >> Rundfahrt >> Erleben der Schleuderplatte, Gleitflächen und Wasserfontänen >> Off-Road-Gelände >> Fingerfood >> Networking

Die wichtigsten Fakten:
Wann: Dienstag, 5. Dezember 2023 von 17 bis ca. 20:30 Uhr
Wie: Für Sie kostenlos!
Besonderheit: Sportliche Vorstellung unseres neuen Partners "bullrent austria"
Wo: Freizeitzentrum 2, 2471 Pachfurth oder hier klicken!
Kontakt: +43 (0)2164 – 22377 oder servus@drivingcamp.wien
Achtung: Die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt!

Noch mehr Infos zum Probeabend und das Anmeldeformular finden Sie hier! 

Sehr geehrte Damen und Herren, haben Sie Business-Kontakte mit eigenen Ambitionen für Events oder Trainings? Dann melden Sie diese Kontakte gleich mit an?!

Newsletter abonnieren?

Möchten Sie regelmäßig über die neusten Entwicklungen, Aktionen, Partnerschaften und Tipps informiert werden? Zum einen was das Driving Camp betrifft aber auch was "Friends + Experts" an anderen Ort in Österreich oder Deutschland so treiben? Nicht zu vergessen die regelmäßigen Einladungen zum Probeabend ins Driving Camp. Das würde uns freuen!

Und keine Sorge: Regelmäßig heißt bei uns nur dann, wenn es auch wirklich etwas zu berichten gibt und nicht häufiger als alle acht Wochen.

Hier können Sie den individuell auf Sie zugeschnittenen Newsletter abonnieren.

Weitere Beiträge

Der verwirrte Valentinus